Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema in China. Es ist weltweit bekannt, dass sich die Umwelt dort in den letzten Jahre zunehmend verschlechtert hat, nicht zuletzt durch Fotos von der Luftverschmutzung in den Großstädten. Gleichzeitig investiert die chinesische Regierung aber sehr viel in grüne Technik und ist in einigen Bereichen weltweit führend. Wir kooperieren in unserer Forschung zur Nachhaltigkeit in China mit dem Competence Center for Sustainability in China (CCSC) der Katholischen Universität Eichstädt-Ingolstadt. CCSC ist eine plattformübergreifende Plattform für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Bereich der Nachhaltigkeit. CCSC ist das einzige Institut in Deutschland, dass sich ausschließlich mit Nachhaltigkeit in China befasst.

Im Sommersemester 2018 fand die Ringvorlesung „Nachhaltigkeit in China“ unter der Zusammenarbeit zwischen CCSC und AKII zum ersten Mal statt. Sieben Referenten aus China und Deutschland verschiedener Disziplinen haben zu diesem Thema beigetragen. Die Studierenden haben zum Ende des Semester Senimararbeiten zu ausgewählten Themen verfasst. Einen ausführlichen Bericht dazu finden Sie hier.

Im Sommersemester 2019 findet die Ringvorlesung „Sustainability in China“ vom 29.04. bis 08.07. montags von 18.00 – 19.30 Uhr im Raum NB 201 an der Wirtschaftsfakultät Ingolstadt der KU Eichstätt-Ingolstadt (Auf der Schanz 49, 85049 Ingolstadt) statt. Die Themenliste finden Sie hier.